top of page
Suche
  • homepage-tetenbuel

Bericht Mitgliederversammlung



Pressebericht Mitgliederversammlung TSV Tetenbüll 2023


Nachdem in den letzten beiden Jahren die Mitgliederversammlung coronabedingt verschoben werden musste, fand sie in diesem Jahr wieder turnusmäßig im Januar statt. Damit ist auch beim TSV Tetenbüll wieder ein bisschen Normalität ins Vereinsleben zurückgekehrt.


Nach der Begrüßung wurde der verstorbenen Vereinsmitglieder Elke Peters, Helmut Oesen und Annegrete Boldt gedacht.


Die Wiederkehr der Normalität spiegelte sich in den Berichten des Vereinsvorsitzenden Wolfgang Witte sowie der Übungsleiter wieder: Alle Übungsgruppen liefen wieder weitgehend ohne Einschränkungen. Während einige Gruppen sehr frequentiert sind (z.B. Eltern-Kind-Turnen, Tänze aus aller Welt), ist die Beteiligung in anderen Gruppen wechselhaft. Hier hoffen die Beteiligten, dass das vielseitige Angebot wieder vermehrt in Anspruch genommen wird. Neu im Rennen sind die Tetenbüll Kickers – auf Anhieb kamen 10 Kinder ab 1.Klasse ins Team. Aktivitäten wie Zeltlager, Tag des Sports, Teamausflüge und Silvesterlauf konnten das Vereinsleben wieder bereichern. Dies war auch in der Diashow zum Vereinsjahr gut zu sehen.


In diesem Jahr standen zwei besondere Ehrungen an: Henning Möller – der leider nicht erscheinen konnte – wurde für mittlerweile 61 Jahre und Regina Terlinden für 40 Jahre Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Gold geehrt.


Nach Kassenbericht und Entlastung von Kassenwartin und Vorstand kam es zum Tagesordnungspunkt „Zukunft im Vorstand / Zukunft im Verein“. Hier ging es um den Wunsch nach einem „Generationswechsel“ im Vorstand – einige der Akteure sind hier bereits über 20 Jahre aktiv. Witte warb um Engagement in der Vereinsführung und betonte, dass die Arbeit zwar Zeit koste, aber auch viel Freude und Anerkennung einbringe.Leider fanden sich aber im Vorfeld keine Interessenten für die Vorstandsposten.


In diesem Zusammenhang wurde auch über Vereinsfusionen bzw. -verschmelzungen in Eiderstedt diskutiert. Einige Mitglieder äußerten sich positiv zu dieser Perspekte und betonten die attraktiven Möglichkeiten für die Sportler der Halbinsel. Somit sollen diese Überlegungen weiterverfolgt werden, auch im Gespräch mit den Nachbarvereinen.


Bei den anschließenden Wahlen wurden Wolfgang Witte als Vorsitzender und Monika Bieger als Kassenwartin bestätigt. Als neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Oliver Hansen gewählt, als Beisitzerin Brigitte Bruhn, als Kassenprüfer Svend Mundsahl und als stellvertretende Kassenprüferin Sabine Moik.


Für 2023 sind neben der Beteiligung am Kinderfest am 10.06.2023 auch wieder ein Zeltlager am Selker Noor und der Silvesterlauf geplant. Außerdem soll am 10.09.2023 erstmals ein Familien-Sporttag veranstaltet werden, an dem verschiedene und familiengerechte Aktivitäten angeboten werden. Und am 07.05.2023 macht die Tine-Radrundfahrt des Radsportvereins Husum in Tetenbüll Station.


23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page